Wird Tim Wiese noch mal als Wrestler auftreten?

WrestlingDer ehemalige Torhüter von Werder Bremen, Tim Wiese, ist auch nach seiner aktiven Fußballer Karriere weiterhin ein Mann, der in den Medien oftmals angesprochen wird. Nachdem er beim Erstliga Verein, Hoffenheim, nicht mehr zum Einsatz kam und schließlich sogar nicht mehr mit der ersten Mannschaft mittrainiert hat, hat der ehemalige Nationaltorhüter mit dem Krafttraining angefangen. Aber nicht halbherzig, sondern mit voller Hingabe und einer Menge Disziplin. Das hat dann dazu geführt, dass er innerhalb von zwei Jahren enorm viel Muskelmasse aufgebaut hat und sich viele Menschen gefragt haben, wie es eigentlich sein kann, dass man innerhalb dieser Zeit so muskulös wird?

Das beeindruckende Training war teilweise auch auf Youtube zu sehen

Die Antwort kann zumindest teilweise auf Youtube gefunden werden. Dort sieht man einige Trainingseindrücke von Tim Wiese, wie er entweder im Wrestling Ring steht und sich gegen andere starke Männer misst oder aber wie er mit einer speziellen Atemmaske Konditionstraining macht. Nach Spaß sah das alles nicht aus, eher nach harter Arbeit. Schwierig ist aber nicht nur das Training, sondern auch die Ernährung. Vielen Menschen gelingt es, einen strikten Trainingsplan einzuhalten, was ihnen aber nicht gelingt, ist die richtige Ernährung. Dass ist irgendwo auch nachvollziehbar, denn zunächst warten überall Versuchungen auf uns und zum anderen ist es so, dass wohl nur Spitzensportler wirklich den Antrieb haben und sich auf ein Ziel so sehr fokussieren können, dass sie die Ernährung auch konstant beibehalten.

Der Lohn für diese harte Arbeit war ein Match im Rahmen einer WWE – Veranstaltung in Frankfurt. Dabei hat Wiese nicht alleine gekämpft, sondern stand mit zwei Partnern im Ring. Wahrscheinlich soll das die technischen Schwächen überdecken, die man von jemanden erwarten kann, der erst seit kurzer Zeit in dem Geschäft ist. Das soll aber keineswegs als Kritik verstanden werden, denn Wiese hat eine ordentliche Performance abgegeben und letztlich das Match auch gewonnen.

Wie geht es weiter?

Das Match hat sozusagen Appetit auf mehr gemacht. Ob es aber ein zweites Match geben wird, ist derzeit noch nicht sicher. Vermutlich wird es noch eine Weile dauern, bis darüber eine Entscheidung gefallen ist. Die Fans hoffen sehr darauf, denn im Vorfeld wurde sehr ausführlich über Tim Wiese und seinem Weg zum Wrestler berichtet. Allerdings kann gemutmaßt werden, dass es nicht zu einem weiteren Match kommen wird. Dazu würde auch passen, dass der ehemalige Nationaltorhüter im Tor eines Kreisliga Fußballvereins stehen wird.

Zusammenfassend wird also festgehalten, dass es derzeit noch keine Neuigkeiten über die Zukunft Wiese´s als Wrestler gibt. Es wurde zwar im Vorfeld ausführlich über ihn berichtet und wie er sich auf die WWE vorbereiten wird, nachdem Match in Frankfurt ist es aber ruhiger um ihn geworden. So müssen sich die Fans weiterhin in Geduld üben.